Wettkampf Nummer 3 der Landesliga-Serie ist Geschichte und damit die Halbzeit erreicht. Die Frauenmannschaft konnte mit einem Sieg aus Itzehoe abreisen, was nicht einfach nur „Spitze“ für die Mädels ist, sondern diese auch an die Spitze der Gesamtwertung bringt. Großartig!

Die Männer machen das ganze so langsam nach und haben es nach dem Stadtpark-Triathlon wieder auf’s Treppchen geschafft. Diesmal sogar auf Platz 2 – Glückwunsch! Wenn man aber bedenkt, dass die Jungs mit etwas mehr Konkurrenz als die Mädels zu kämpfen haben, dann sind die mindestens genauso stark drauf. Das muss an der Stelle ja mal gesagt werden. 😉

Und natürlich nochmal ein Lob an jeden Einzelnen von euch. Sei es Hannes mit seinem zweiten Platz in der Einzelwertung (einfach nur … schnell!) oder Susanne, die heute das klassische Worst-Case-Szenario „Reifenpanne“ erwischt hat und es trotz Rennausfall psychisch noch recht gut verkraften konnte. An alle anderen Starter: Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht mit euch im Team zu starten.

Um den Tag nochmal mit Hannes Worten zusammenzufassen:

 

#SUPERGEIL: Itze in zehn Punkten

Sonntag, 06:00h Aufstehen: #nichsogeil
Zwei mal Toast und Nutella: #ziemlichgeil
Tasche packen, Auto packen: #nichsogeil
Aldiparkplatz Hohenlockstedt: #durchschnittsgeil
Triabolos im Anmarsch: #supergeil
Einchecken, durchchecken, Neo schnappen
18°C Wassertemperatur: #nichsogeil
Trotzdem Vollgas: #supergeil
Swim, Bike, Run: #megageil
Mädels Platz 1, Jungens Platz 2: #ultrageil!!!

So kanns weitergehn!

 

Alle Zeiten im Detail: 7. SCI Triathlon 2015 – Ergebnisse

 

DSC_0106 DSC_0105 DSC_0101 DSC_0100 DSC_0098 DSC_0097 DSC_0095 DSC_0081 DSC_0079

 

IMG-20150628-WA0005 7. SCI Triathlon - Team Triathlon HH Hochschulen