Endlich konnte es losgehen: am gestrigen Sonntag fand der ersten Wettkampf für unsere Landesliga-Damen und Verbandsliga-Herren im Stadtpark statt.

Als schon in der Nacht dicke Regentropfen ans Fenster schlugen, war die Versuchung jedoch groß sich noch einmal umzudrehen als der Wecker in aller Frühe unerbittlich klingelte.

Aber die Vorfreude nach dem langen Winter wieder als Team an den Start zu gehen machte alle Wetterkapriolen halb so schlimm, auch wenn die meisten von uns schon durchnässt waren als sie im Stadtpark ankamen.

Während wir Mädels in der Wechselzone schon vor dem Start den ersten Platten flickten, haben sich unsere Verbandsliga-Herren bereits in die Fluten gestürzt, die sich bei diesen Wetterbedingungen fast wärmer als die Außentemperatur anfühlten.

Doch mit jeder Radrunde und jedem Laufkilometer wurde der Regen gefühlt immer wärmer und spornte uns dazu an, fix über die Ziellinie und ab in die warmen, trockenen Klamotten zu sprinten.

Mit Erfolg: Maja ließ alle anderen Damen der Landesliga hinter sich und sicherte sich mit einer grandiosen Zeit von 1:10:30 den ersten Platz! Und auch unsere Verbandsliga-Herren konnten trotz Unterzahl so manchen Punkt mehr absahnen als Teams mit 5 Startern!

Alle glücklich und zufrieden im Ziel angekommen, freuen wir uns nun auf den nächsten Wettkampf am kommenden Wochenende in Vierlanden…diesmal hoffentlich im trockenen 🙂

Ganz lieben Dank auch noch einmal an Hannes für Fotos und Support!